Die von Ihnen aufgerufene Seite kann leider nicht einwandfrei dargestellt werden. Das liegt daran,
dass die von Ihnen verwendete Browser-Version keine "Cascading Style Sheets" (CSS) unterstützt, die
heutzutage viele Websites verwenden, um ihre Seiten zu formatieren. Wir raten Ihnen daher, die aktuelle
Version Ihres Browsers zu installieren. Wenn Sie mehr Informationen zum Thema CSS wünschen, besuchen
Sie die Seite vom "World Wide Web Consortium", das für die einheitliche Entwicklung der Technologien für das
Internet zuständig ist.

 Sie sind hier:   Ganztag >  Studienzeitbuch

Studienzeitbuch


Aus unseren Erfahrungen seit Beginn des Ganztagsbetriebs im Schuljahr 2010/11 ist unser Studienzeitbuch entstanden und wird regelmäßig weiterentwickelt. Alle Schülerinnen und Schüler müssen das Studienzeitbuch verbindlich erwerben und führen. Es dient auf der einen Seite der Dokumentation aller Tätigkeiten einschließlich des Förderunterrichts und der AG-Teilnahme und soll auf der anderen Seite den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eröffnen, selbständige Entscheidungen über die Entwicklung ihrer Lernwege zu treffen, diese Prozesse zu reflektieren und die Selbstwirksamkeit des eigenen Handelns zu überprüfen.

  • Die Wochenübersicht dient der Festlegung der Arbeiten der Studienzeiten. Die Schülerinnen und Schüler lernen auf diese Weise, Arbeitsmaterialien, Arbeitszeiten und Arbeitsinhalte aufeinander abzustimmen und vorausplanendend eigenen Lernprozess zu entwickeln. Dazu gehört auch die Dokumentation der häuslichen Arbeiten, die nicht in der Schule geleistet werden können.
  • In der Wochenübersicht gibt es auch die Möglichkeit, Nachrichten zwischen Eltern, Schülern und Lehrern zu verfassen.
  • Weiter enthält das Studienzeitbuch die erneuerbaren Stundenpläne, einen Jahresplaner, die Notenübersicht, Hinweise zum "Lernen Lernen", zum Umgang mit Quellen und Präsentationen sowie das Leitbild der Schule, die Hausordnung und die Nutzungsordnung für die Schulbücherei und die Computereinrichtungen.

Die Studienzeitlehrer/innen kontrollieren mit Abzeichnen die Führung des Studienzeitbuches. Zudem geben sie regelmäßig Rückmeldung zur Entwicklung der Selbstverantwortung der Schüler*innen. Dazu ergänzen sie die Selbsteinschätzungen der Schüler*innen, die sie einmal monatlich ausfüllen, mit ihrer Sicht auf die Entwicklung des Lernenden. Die Arbeit in den Studienzeiten und die Führung des Studienzeitbuchs gehen unter "Selbstorganisation des Lernprozesses im Ganztagsbetrieb" in die jährliche Beurteilung "Information über das Arbeits- und Sozialverhalten" mit ein. (Beschluss der Schulkonferenz vom 19.09.2011)

Zur aktuellen Fassung des Studienzeitbuchs geht's hier entlang.


Letzte Änderung am: 08.09.2015 08:00