Die von Ihnen aufgerufene Seite kann leider nicht einwandfrei dargestellt werden. Das liegt daran,
dass die von Ihnen verwendete Browser-Version keine "Cascading Style Sheets" (CSS) unterstützt, die
heutzutage viele Websites verwenden, um ihre Seiten zu formatieren. Wir raten Ihnen daher, die aktuelle
Version Ihres Browsers zu installieren. Wenn Sie mehr Informationen zum Thema CSS wünschen, besuchen
Sie die Seite vom "World Wide Web Consortium", das für die einheitliche Entwicklung der Technologien für das
Internet zuständig ist.

 Sie sind hier:   Ganztagsgymnasium >  Ganztagskonzept

Der gebundene Ganztagsbetrieb am Gottfried-Keller-Gymnasium


„Schule wird überflüssig, wenn Schüler gelernt haben, ihr Lernen selber zu organisieren. Deshalb haben Lehrer die widersprüchliche Aufgabe, ihre Schüler mit Liebe und Gewalt zur Selbstständigkeit zu führen.“

Nach Beschluss der Schulkonferenz zum gebundenen Ganztagsbetrieb des Gottfried-Keller-Gymnasiums sind folgende organisatorischen und räumlichen Neuerungen seit dem Schuljahr 2010/11 eingeführt worden:
Neu zum bisherigen Fachunterricht gibt es viermal wöchentlich Studienzeiten (dreimal 45 Minuten und einmal als Studienzeitblock 90 Minuten) und sowie Förderunterricht für die 7. Und 8. Klassen, das Mittagessen ist Teil der 65 minütigen Freizeit, verbindlich sind ebenfalls Agn mit Wahlpflichtcharakter, die fast ausschließlich von außerschulischen Personal geleitet werden. Räumlich neu sind die Mediothek Raum 111, die Lernlandschaften für die 7. und 8. Klassen im dritten und vierten Stock, das Lehrerarbeitszimmer Raum 210, die Einrichtung der Schulstation im bisherigen Raum 16 und eine Kombination aus Aufenthaltsraum und Schulstation im Raum 15 sowie die Leseinsel als Ruheraum.
Zu allen Klassen, die am gebundenen Ganztagsbetrieb teilnehmen, gehört ein Klassenteam bestehend aus Klassenlehrer/in, Stellvertreter/in und wenigstens zwei Fachlehrer/innen sowie den Förderlehrer/innen und einer Sozialpädagogin oder einem Sozialpädagogen, die/der vollwertiges Mitglied der Klassenteams bzw. des Kollegiums ist.

Letzte Änderung am: 25.10.2015 19:07